Am vorletzten Wochenende fand das erste Trainingscamp unserer Garde- und Schautänzer der Stecherle statt. Ausgestattet mit Schlafsäcken, Isomatten und Rucksäcken zogen 25 Mädels und Buben im Alter von 7 bis 12 Jahren in die Narrenburg ein. Hier wurden sie bereits von den beiden Trainerinnen Jannika und Michelle erwartet. Nach jeweils 2 Stunden Garde- und Schautanztraining hatten sich die Tänzer-/innen ihr Abendessen redlich verdient. Mit verschiedenen Vertrauensspielen, die den Zusammenhalt der Gruppe aufbaut und dem Film „Der gestiefelte Kater“ verging der erste Tag wie im Flug. Nach einer, für die Betreuer, relativ kurzen Nacht wurde bereits um 07.00 Uhr mit den ersten Aufwärmübungen begonnen, bis dann die 1. Vorsitzende endlich mit den sehnlichst erwarteten Frühstücksbrötchen erschien. Anschließend fand bis zum Mittagessen die nächste Trainingseinheit der Schautänzer statt. Am Nachmittag dann nochmal das Training der Gardetänzer-innen bevor man im Sitzkreis die beiden Tage Revue passieren ließ. Den Kindern hatte dieses Trainingswochenende so viel Spaß bereitet, dass sie bereits nach dem nächsten Termin fragten.

Ein herzliches Dankeschön
• den Kindern, dass sie dabei waren und so intensiv mitgearbeitet haben
• den beiden Trainerinnen Jannika Nagel und Michelle Pfeiffer für all die Ideen, den abwechslungsreichen Spiele und natürlich den Trainingseinheiten
• der Betreuerin Susanne Nagel und ihren Helfern für das Dasein und Ruhe bewahren, der Zubereitung der Mahlzeiten und dem anschließenden Aufräumen.