Die kommende Kampagne ist für die Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß „Die Stecher", die vielleicht schwierigste in der jüngeren Zeit. Nicht wie sonst können Prunksitzungen in der Dampfnudel abgehalten werden, nicht wie sonst wird deshalb mit Begeisterung trainiert und vorbereitet. Es ist mehr als schwierig die Motivation aufrecht zu halten. Wir werden zwar etliche auswärtige Auftritte haben und gibt im Mai (20-22.05) Veranstaltungen unter dem Motto „Dance and Comedy", doch dies ist kein vollwertiger Ersatz für die gewohnten Sitzungen. Deshalb ist es unser großer Wunsch, dass es uns gelingt alle Aktiven der KGR bei Laune also beim Mitmachen zu halten.

Die so genannte Endrunde, also Schmutziger Donnerstag, Kinderfasching und Rosenmontags Ü 30 Party finden im Fasenachstküchel, alias Festwiesenhaus, statt. Es ist uns deshalb ein Bedürfnis allen Fasenachtern mitzuteilen, dass die KGR nicht schläft, sondern sich nur den geänderten Gegebenheiten anpassen musste. Wir sind sicher dass wir bei unseren Mitgliedern und freunden Verständnis finden, für das Notprogramm. Wir wollen uns aber auch bei allen Mitwirkenden der vergangenen Kampagne, bei den Helfern des Heimatfestes und natürlich bei den Weihnachtsmarktaktivisten ganz herzlich bedanken.

Wir wünschen allen ein gutes Neues 2011 und würden uns sehr über Unterstützung auch weiterhin bedanken.