Saison 1978

Die KGR übernimmt den Innenausbau der Dampfnudel

Werbung der Saison 1978

 

Völlig gewaltlos vollzog sich die Übernahme der „Regierungsgewalt" im närrischen Rülzheim durch seine Tollität Prinz Gerhard II. aus dem Stamm derer von Holzburg zu Schützenhausen und Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Christel II. aus dem Geschlecht deren von Taberna Rhenana. Sie wurden im Rahmen des Krönungsballes der Karnevalgesellschaft Rot-Weiß Rülzheim „Die Stecher" (KGR) im nicht ganz gefüllten Rülzheimer Freizeithaus in-thronisiert, wo sie von Bürgermeister Helmut Braun für 22 Tage die Amtsgeschäfte im Verbandsgemeinde- und Ortsbereich Rülzheim übernahmen.

Weiterlesen ...

Vor einigen Jahren war es passiert, dass man das Prinzenpaar erst in letzter Stunde nennen konnte, und damals war es dann zur Tradition geworden, das Prinzenpaar erst beim Krönungsball der Öffentlichkeit zu präsentieren. Da dieser Brauch sich auf das Milieu des Krönungsballs sehr vorteilhaft auswirkte, hat man sich von Jahr zu Jahr mehr Mühe gegeben, das Rätselraten um die kommenden Tollitäten zu verstärken.

Auch in diesem Jahre war wieder das gewohnte Bild im weiten Rund der "Dampfnudel", deren aufwendige Dekoration das Staunen aller Besucher hervorrief. Die Farbenpracht der Halle selbst wetteiferte mit den bunten Roben der weiblichen Besucher, und den grellfarbenen Uniformen der Karnevalisten.

Weiterlesen ...