Saison 1961

Es wurde ein Fastnachtsumzug mit Unterstüzung der Kulturgemeinde durchgeführt. Das Motto lautet „So lustig wie am Rhein, kann es auch am Klingbach sein". Ein Sommernachtsfest wurde veranstaltet und die ersten Ehrenmitglieder ernannt. Der Verein hatte 155 Mitglieder

Die gerade ausgebrochene Narretei schlug in Rülzheim hohe Wogen, als Bürgermeister Robert Seither dem gekrönten Paar Bernhard I. und Gertrud I. den überdimensionalen Rathausschlüssel aushändigte.

schluesseluebergabe

Links der verdiente Kappenträger Willi Küpper, zweiter von rechts der 1. Vorsitzende Edelbert Deutsch

prinzenpaar61

Berndhard I. und Gertrud I.

Zur Mitwirkung beim Umzug am Faschings-Sonntag durch Gestellung von Wagen wurden neben den Vereinen auch die gesamte Geschäftswelt von Rülzheim und sonstige private Interessentengruppen aufgerufen. Wegen der Aufstellung der Umzugsfolge ist es dringend erforderlich, daß alle Wagen (soweit noch nicht geschehen) morgen Sonntag, um 13 Uhr im Nebenzimmer  des  Hotels „Viktoria" angemeldet werden. Dabei ist das Motiv des Wagens anzugeben. Die Prämiierung erfolgt nach zwei Gesichtspunkten und zwar nach Motiv und Gestaltung. Nicht gemeldete Wagen erhalten keine „Starthilfe" und können auch an der Prämiierung nicht teilnehmen.